Weltweite Evangelische Allianz

Die Weltweite Evangelische Allianz (WEA) verbindet heute rund 600 Millionen evangelische Christinnen und Christen, die in 129 nationalen Evangelischen Allianzen organisiert sind. In Deutschland sind es etwa 1,3 Millionen Menschenn.

Deutsche Evangelische Allianz

Die Evangelische Allianz in Deutschland steht unter dem Motto: "gemeinsam glauben, miteinander handeln".
Die Evangelische Allianz versteht sich als eine Bewegung engagierter Christen aus evangelischen Landes- und Freikirchen sowie christlichen Organisationen. Sie ermutigt zur Zusammenarbeit und äußert sich als evangelische Stimme zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen. Sie fördert und koordiniert auch viele Projekte, die das Ziel haben, die Gute Nachricht von Jesus Christus öffentlich zu machen.
Die Allianzgebetswoche wird seit Bestehen der Evangelischen Allianz, also seit 1846, Anfang Januar jeden Jahres durchgeführt. Ziel des Anlasses ist es, dass Miteinander evangelischer Christen am Ort zu stärken und das Bewusstsein der weltweiten Verbundenheit zu fördern.
Die Allianzgebetswoche findet an ca. 1100 Orten statt und hat ca. 300.000 Teilnehmer(innen).

Eine 🔗 Vorstellungsschrift ("Gemeinsam glauben, miteinander handeln") beantwortet ihnen weitere Fragen rund um die Evangelische Allianz. Unter anderem: Was ist die Evangelische Allianz, wie arbeitet sie, wer gehört dazu usw.

Thema der Allianzgebetswoche 2023: ...

Zur Zeit sind hierzu keine Informationen vorhanden.

126. Bad Blankenburger Allianzkonferenz 2022: "Standhaft"

von Mi, 3. August 2022, 19 Uhr bis So, 7. August 2022, 17 Uhr
weitere Infos unter 🔗 Allianzkonferenz

Terminvorschau

Die Allianzgebetswoche findet jeweils ab dem 2. Sonntag im Januar statt.
Die Termine der nächsten Jahre sind:

• 08. bis 15.01.2023
• 14. bis 21.01.2024
• 12. bis 19.01.2025

© EFG Tanna 2003-2020